Info Panel
2010s

Burgmannschaft Flochberg wird Mitglied im C.R.E.S. - 2010

Burgmannschaft Flochberg wird Mitglied im C.R.E.S.

mehr lesen →
2000s

Neues Vereinsheim - 2005

Burgmannschaft Flochberg erhält von der Stadt Bopfingen die „alte Nähschule“ zur Nutzung als Vereinsheim.

mehr lesen →

Burgmannschaft Flochberg wird ein eingetragener Verein - 2005

Burgmannschaft Flochberg wird ein eingetragener Verein.

mehr lesen →

Sicherungsmaßnahmen an der Ostmauer - 2004

Sicherungsmaßnahmen an der Ostmauer

mehr lesen →

Mitglied im BOL - 2002

Burgmannschaft Flochberg wird Mitglied im „Bund oberschwäbischer Landsknechte“.

mehr lesen →
1990s

Sanierung der Ruine - 1999

Sanierung des Aufgangs zur Ruine und Installation der Wegbeleuchtung

mehr lesen →

Sicherungsmaßnahmen - 1996

Sicherungsmaßnahmen der “Burgruine Flochberg“

mehr lesen →

Gründung der Burgmannschaft Flochberg - 1994

Gründung der Burgmannschaft Flochberg

mehr lesen →

Gründung Förderverein - 1993

Gründung des Fördervereins zur Erhaltung der “Burgruine Flochberg“

mehr lesen →
1940s

Postkarten der Ruine Flochberg - 1940

Postkarten der Ruine Flochberg  

mehr lesen →
1870s

Friedrich Weinberger zeichnete die Burgruine Flochberg - 1879

Friedrich Weinberger zeichnete die Burgruine Flochberg

mehr lesen →
1840s

Entdeckung zweier Keller - 1845

Am 4. August entdeckte der Förster Leuther beim Anlegen eines Weges auf der Burgruine Flochberg zwei Keller. Sie wurden zwar vom Schutt teilweise geräumt, aber aus Kostengründen nicht wieder instand …

mehr lesen →
1820s

Steinbruch - 1820

Die ehemalige Burg Flochberg wird bis zu diesem Jahr als Steinbruch genutzt.

mehr lesen →
1790s

Doppelmayr zeichnet Burgruine - 1798

1798 – 1805 F. W. Doppelmayr zeichnete die Burgruine Flochberg.

mehr lesen →
1760s

Einweihung Wallfahrtskirche - 1765

Am 15. Juni wurde die neue, heute noch erhaltene Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau vom Roggenacker“ durch Bischof Adelmann von Adelmannsfelden aus Augsburg eingeweiht.

mehr lesen →
1770s

Verkauf der Orgel - 1770

Die Orgel der Kapelle wird an das Kloster Heiligenkreuz in Donauwörth verkauft.

mehr lesen →
1740s

Grundsteinlegung Wallfahrtskirche - 1741

1. August: Grundsteinlegung der Wallfahrtskirche Flochberg durch Abt Aurelius Braisch von Neresheim.

mehr lesen →